Mitglieder-Login:  Passwort:  
 Anmelden

Lernen, lernen, lernen vom 23.05.2007

„Ein Foto sagt nicht länger die Wahrheit. Es schlägt nur eine Möglichkeit vor“
(photokina 2000)

Regelmäßig werden im Fotoclub Lehrgänge durchgeführt, um jedem Mitglied die Möglichkeit zu geben, sein Wissen zu erweitern. Es werden unter den Mitgliedern auch Erfahrungen ausgetauscht und wertvolle Tipps gegeben.

So hat Kay Reichelt einen Vortrag über das Thema HDR (High-Dynamic-Range) -Kontrastkomprimierung gehalten. Mit Hilfe dieser Technik ist es möglich alle Details eines Motivs korrekt belichtet und durchgezeichnet wiederzugeben. So können auch Bilder mit einem starken Kontrastumfang wie z. B. Nachtaufnahmen mit hellem Scheinwerferlicht zu einer optimal belichteten Aufnahme gestaltet werden. Dabei werden von einem Motiv mehrere Belichtungen angefertigt und diese anschließend am PC in ein HDR umgewandelt. .

Ein weiteres Thema war die Problematik des Schärfens. Wie so oft gibt es auch hier mehrere Wege, die zum Ziel führen. So erläuterte unser Fotoclubmitglied Hans-Jürgen Diener das Schärfen mit Hilfe der Unscharfmaskierung, während Beate Zimmermann eine andere Methode, nämlich das Schärfen mit Hilfe des Hochpassfilters erklärte. Es gibt keine allgemeingültige Regel, wann welche Methode angewandt werden sollte und so mag jeder Fotofreund mit ein wenig Experimentierfreude für sich selbst entscheiden, wie er zu seinem gewünschten Ergebnis kommt.

Als letztes Thema in diesem Jahr wurde von Beate Zimmermann über die partielle Tonwertkorrektur mit Hilfe von Ebenen und Masken gesprochen. Nachdem man eine Tonwertkorrektur für das ganze Bild durchgeführt hat, passiert es oft, dass einige Bereiche immer noch zu dunkel oder aber auch zu hell sind. In der analogen Fotografie kann man im Labor durch Abwedeln bzw. Nachbelichten Abhilfe schaffen. Der gleiche Effekt lässt sich heute in der digitalen Fotografie viel komfortabler am PC erreichen. So wurde erklärt wie über neu angelegte Tonwerteinstellungsebenen ausgewählte Bildteile mit Hilfe von Masken optimal belichtet wurden. Auch hier sind der Experimentierfreude natürlich keine Grenzen gesetzt.

Beate Zimmermann
Vorschaubilder Vorschaubilder
© 2008 - 2021 Fotoclub Dresden 74 e.V.